Zusammenfassung

Falcon, J. (2016). Les limites du culte de la formation professionnelle: comment le système éducatif suisse reproduit les inégalités socialesFormation-Emploi 133: 35-53

Die Grenzen des Berufsausbildungs-Kultes : Wie das schweizerische Bildungssystem soziale Ungleichheit reproduziert

Wie haben sich die sozialen Ungleichheiten in Folge der Erweiterung des schweizerischen Bildungssystems im zwanzigsten Jahrhundert entwickelt ? Unsere Analysen, basierend auf einundzwanzig Umfragen zwischen 1972 und 2013, zeigen, dass starke soziale Ungleichheiten weiterhin bestehen, obwohl die Erweiterung des Bildungssystems die Gleichheit des Zugangs zur nachobligatorischen Bildung begünstigt hat. Es stellt sich heraus, dass das schweizerische Bildungssystem, charakterisiert durch verschiedenste Berufsausbildungen und Bildungswege, wesentlich zum Fortbestehen dieser Ungleichheiten beiträgt.

Schlagwörter :

Gewerblich-Technisches AusbildungswesenLehrausbildungsoziale ReproduktionErziehungssystemDemokratisierung der BildungSozialer AufstiegSchulische LaufbahnSchweiz