Zusammenfassung

Falcon, J. (2012). Temporal trends in intergenerational social mobility in Switzerland: a cohort study of men and women born between 1912 and 1974Swiss Journal of Sociology 38(2): 153-175

Entwicklung der intergenerationellen sozialen Mobilität in der Schweiz: Eine Kohortenstudie von Männern und Frauen, die zwischen 1912 und 1974 geboren wurden

Dieser Artikel beschreibt, wie sich der Einfluss der sozialen Herkunft auf die Lebenschancen von Männern und Frauen in der Schweiz im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelt hat. Dazu wird die intergenerationelle soziale Mobilität von acht Kohorten mittels einer einzigartigen Datenbank von zwölf Schweizer Bevölkerungsbefragungen analysiert. Die Resultate zeigen, dass die soziale Mobilität der zwischen 1912 und 1974 geborenen Kohorten konstant geblieben ist. Dies legt nahe, dass sich in der Schweiz – im Unterschied zu anderen industrialisierten Staaten – die auf sozialer Herkunft basierende Ungleichheit beharrlich hält.

Schlüsselwörter: Soziale Mobilität, Soziale Schichtung, Ungleichheit, Wandel, Gender